Navigation und Service

Medienbildung

Seit September 2016 besitzt die Schule 25 Tablets und WLAN. Damit kann in jedem Klassenzimmer dieses Medium und das Internet genutzt werden. Auf beiden Stockwerken ist ein WLAN-fähiger Drucker.


Die Tablets sind in einem verschließbaren Raum deponiert, eine Nutzung wird in einer Übersicht, die im Lehrerzimmer hängt, eingetragen. Sukzessiv werden weitere Apps gekauft und installiert; ebenso werden die Lehrkräfte geschult. 

Schülerinnen am Tablet

Die Schulkonferenz hat im Juli 2017 ein Mediencurriculum erarbeitet, in dem angestrebte Kompetenzen und ihre mögliche Erreichbarkeit benannt werden.

Da die Digitalisierung ein dynamischer Prozess ist, dessen Geschwindigkeit weiter zunehmen wird, bedarf dieses Curriculum einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK